Chorkonzert 2010

waldorfKonz

Drittes Chorkonzert des Waldstadtchors in der Freien Waldorfschule

Am Samstag, den 23.10.2010 gab der Waldstadtchor unter der Leitung von Bernd Hofheinz vor einem ausverkauften Saal an der Freien Waldorfschule sein 3. Chorkonzert. Anders als bei den ersten beiden Konzerten war diesmal kein befreundeter Chor zu Gast. Stattdessen konnte ein echtes Highlight für dieses Event gewonnen werden: der international bekannte Harfenspieler Angel Dario Gonzales, der mit seinem beeindruckenden Spiel das Publikum ebenso begeisterte wie der Hauptakt des Abends, der Waldstadtchor.

Im ersten Teil des Konzertes präsentierte der Chor zuerst eine Reihe Liebeslieder. Nachdem Angel Dario Gonzales das erste Mal auftrat, sang der Chor einige Schlager wie „Junger Adler“ oder „Heißer Sand“. Nach der 20-minütigen Pause trat der Harfenspieler ein zweites Mal auf, ehe der Chor seine Balalaika-Klänge erstmals dem „heimischen“ Publikum präsentierte. Diese wurden erweitert durch zwei Solo-Stücke des Chorleiters und 1. Vorsitzenden Bernd Hofheinz. Der Chor war dazu in verändertem Outfit auf der Bühne, denn statt der einheitlichen schwarzen Chorkleidung war folkloristische Kleidung angesagt.

Großen Beifall gab es nach dem Konzert nicht nur für den Waldstadtchor im ganzen und Angel Dario Gonzales, sondern auch speziell für die choreigenen Solisten Georg Gerneth (Bass), Herbert Dieterle und August Burkhardt (beide Tenor), sowie unserem „Hahn“ Roger Rasch, und, last but not least unserer hervorragend aufspielenden Pianistin Claudia Laub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.