Auftritt in der Emmauskirche

Am 10.12. gestalteten wir sängerisch den Gottesdienst am 2. Advent, den Pfarrer Willunat in der Emmauskirche feierte. Das Thema seiner Predigt war „Warten“, „aktives Warten„, ausgehend vom Predigttext Jakobus 5,7-8 und der alltäglichen Erfahrung aller Menschen, Kinder wie Erwachsener: „Warten ist manchmal ganz schön schwer. Geduld gar nicht so einfach.“ Wir steuerten sechs Weihnachtslieder bei, z. B. „Adeste fideles“, „Hark! the Herald Angels Sing“, den „Andachtjodler“ (mit Unterstützung durch die Gemeinde) und Henry Purcell´s „Lobt den Herrn der Welt“, dabei unterstützt durch die Trompete, die unsere Chorleiterin Kathrin Denner kräftig blies.

Nach dem Gottesdienst präsentierte der Chor eine breite Palette selbstgebackener Kuchen für die Gemeindemitglieder; der Erlös des Kuchenverkaufs floss je zur Hälfte in die Aktion „Brot für die Welt“ und in die Chorkasse.